Die Jungen Leute

Bei den „Jungen Leuten“ kann man prinzipiell nach der Konfirmation beitreten und bis zur Hochzeit mitmachen. Das Ziel ist es, die Jugendlichen in eine Gemeinschaft aufzunehmen, in der man zusammen etwas unternimmt und zusammen feiert, aber auch mit anpackt, um Veranstaltungen für das Dorf zu organisieren und durchzuführen.

Es gibt bei uns keine Verpflichtungen oder Vorgesetzten, allerdings gibt es einen, von den JL Mitgliedern gewählten Vorstand, der sich um die Organisation und Planung von Veranstaltungen und den „Jungen Leuten“ selbst, kümmert. Trotzdem erwarten wir eine gewisse Bereitschaft, auch mal bei schlechtem Wetter oder zu ungünstigen Uhrzeiten etwas für eine Veranstaltung aufzubauen oder vorzubereiten. Alles in allem steht natürlich der Spaß im Vordergrund, und wenn nach einer Veranstaltung alle zufrieden sind, hat sich der Aufwand gelohnt!